Morgen Abstimmung über Datenschutzbeauftragte

Morgen entscheidet der Bundesrat darüber, ob eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes wirksam wird. Anstatt 10 müssen nun 20 Mitarbeiter/-innen ständig mit personenbezogenen Daten arbeiten. Geregelt ist dies in § 38 Absatz 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (neu).

Dieser Beitrag wurde unter Datenschutzbeauftragte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.