Auskunftspflicht im Arbeitsverhältnis

Die Auskunftspflicht des Art. 15 EU-DSGVO über verarbeitete personenbezogene Daten trifft auch den Arbeitgeber wie die „Datenschutzpraxis“ berichtete. „Hinweisgeber“ auf Verfehlungen muss er allerdings schwärzen.

Dieser Beitrag wurde unter Benutzerrechte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.